ID-Labor GmbH

Logo

Start

ID-Labor

Testprinzip

Ablauf

Sicherheit

Antworten

Preisliste

Formulare

Kontakt

Beratung

Impressum

 

Sie möchten in unserem Labor eine Abstammungsuntersuchung durchführen lassen. Auf unseren Seiten haben Sie sich ausführlich über unser Labor und zur Sicherheit des Tests informiert. Sie wissen, auf welchen Grundlagen der DNA-Vaterschaftstest beruht, welche Kosten auf Sie zukommen, und einige Ihrer Fragen konnten wir schon beantworten. Jetzt fragen Sie sich, was Sie nun tun müssen und wie das Ganze abläuft.

Es ist einfacher als Sie glauben. Im Folgenden haben wir Ihnen den Ablauf Schritt für Schritt dargestellt:

Für die Durchführung der Untersuchung in unserem Labor benötigen wir Proben vom möglichen Vater, vom Kind und von der Kindsmutter. Meist werden Abstriche der Mundschleimhaut, sogenannte Speichelproben, verwendet.

Mundschleimhautabstriche werden mit Hilfe von Wattestäbchen durch Reiben an der Innenseite der Wange entnommen. Das Testset mit den benötigten Wattestäbchen, der Anleitung zur Probenentnahme, dem Auftragsformular, den Formularen für Identitätsprüfung und Einwilligung, der Verpackung für die entnommenen Proben und dem Rücksendeumschlag senden wir kostenlos und unverbindlich an Sie oder an eine geeignete Entnahmestelle Ihrer Wahl. Sie können das Testset telefonisch, per eMail, Fax oder Brief anfordern (Kontakt) oder auch einen Termin in unserem Hause vereinbaren.

testset
id-formular
Sie wollen das Gutachten einem Gericht oder einer anderen Behörde vorlegen? Da die Probenentnahme ohnehin mit einer Identitätsprüfung verbunden werden muss, ist dies bei unseren Gutachten grundsätzlich immer möglich. Wir führen die Identitätsfeststellung nach Terminabsprache kostenlos für Sie durch. Wenn Sie nicht zu uns kommen können, sind wir Ihnen gerne bei der Suche nach einem Arzt in Ihrer Nähe behilflich.
Sobald Ihr Auftrag vollständig ist, bearbeiten wir die Proben: Die DNA wird präpariert und wir analysieren bis zu 65 STR-Systeme. Danach erfolgt die Auswertung und die Interpretation der Ergebnisse mit statistischer Beurteilung. Dies dauert in den allermeisten Fällen nur zwei bis fünf Arbeitstage.
dna-praeparation

Das Resultat des Vaterschaftstests wird in einem ausführlichen schriftlichen Gutachten dargestellt. Erweist sich der untersuchte Mann als biologischer Vater, lautet das wissenschaftliche Ergebnis meistens "Vaterschaft praktisch erwiesen". Kann jedoch ausgeschlossen werden, dass es sich bei dem untersuchten Mann um den Erzeuger des Kindes handelt, ist die Aussage "Vaterschaft offensichtlich unmöglich".

Das Gutachten erhalten Sie auf dem Postweg zugestellt. Alle Beteiligten erhalten eine Ausfertigung.

Bitte sprechen Sie uns an! Auch bei schwierigen persönlichen Fragen finden Sie bei uns einfühlsame und kompetente Gesprächspartner. Für Fachfragen rund um die DNA-Analyse oder zu komplizierten Verwandtschaftsverhältnissen steht Ihnen ein Team von Naturwissenschaftlern zur Verfügung.

 


top